EDITION
ZWEI WELLNESSWELTEN, EINE STILISTISCHE SPRACHE
SAUNA
DAMPFBAD
 
 
 
Einfache Formen und eine Vorliebe für warme und natürliche Materialien charakterisieren das Produktdesign von Matteo Thun und Antonio Rodriguez. Jedem Projekt liegt eine gründliche Analyse der zur Verfügung stehenden Materialien und Technologien, der zu bearbeitenden Märkte und des Auftraggebers zugrunde. All diese Aspekte fließen in die Gestaltung ein und lassen Objekte von essenzieller Ästhetik und eingängiger Funktionalität entstehen. Das Ziel des innovativen Designs von Matteo Thun und Antonio Rodriguez ist dabei häufig neue Gesten und Entwicklungen im Alltag zu beeinflussen.
ZUERST GEHT DIE TÜR AUF, DANN DAS HERZ.

„Zwei vollkommene Rückzugsorte, zwei Kokons. Abgeschirmt von der Außenwelt und doch mit Sicht nach draußen – Geborgenheit ähnlich der Zeit im Mutterleib. Zwei einfache Entwürfe: klare Linien, kubische Volumen. Vertrautheit und absolute Ruhe. Kein störendes Element und keine sichtbare Technik lenken vom Entspannen ab.“
 
 
ZWEI WELLNESSWELTEN,
EINE STILISTISCHE SPRACHE.

Sauna trifft Spa. Vision trifft Innovation. Design trifft Manufaktur. In der Zusammenarbeit von Matteo Thun und Antonio Rodriguez mit KLAFS haben sich Brüder im Geiste die Hände gereicht. Auf der einen Seite die beiden Architekten und Designer Matteo Thun und Antonio Rodriguez. Auf der anderen Seite KLAFS mit seinem einzigartigen Fachwissen um Sauna und Spa. Das Ergebnis: zwei Wellnessoasen mit unterschiedlichen Charakteren, Funktionen und Ausstattungsdetails, die sich perfekt ergänzen.
 
 

SAUNA

DAS WÄRMSTE DER GEFÜHLE.

VIEL HOLZ, VIEL GLAS, VIEL PRIVATSPHÄRE.

Das einzigartig markante Gesicht dieser Sauna wird rundherum durch das Wechselspiel von Holzleisten und Fugen geprägt. Wählen Sie al gusto unter Hemlock, Eiche oder Nussbaum. Die vorderen Seitenwände und die Front sind zudem aus deckenhohem Glas gestaltet. Dadurch entsteht eine visuelle Öffnung nach außen, die zugleich virtuos mit dem einfallenden Licht spielt. Gleichwohl ist der Blick in die andere Richtung – von außen nach innen – nahezu unmöglich. Welche Sauna schützt die Privatsphäre mehr?
 
ES GEHT UM LICHT, NICHT UM LEUCHTEN.

Der indirekten Lichtgestaltung wurde besonders hohe Aufmerksamkeit gewidmet. In die Kanten der einladend großen Sitzstufen sind, für das Auge unsichtbar, Leuchten integriert. Eine weitere Lichtquelle befindet sich hinter der Kehle unterhalb der Decke. Man sieht nichts außer Licht, das den Raum großzügig inszeniert. So kann sich das Gefühl der Entspannung entfalten. Die Unsichtbarkeit von Technik ist bei Matteo Thun Prinzip. Daher wurde auch der Ofen dezent unterhalb der Sitzbank platziert.

DAMPFBAD

DER HIMMEL AUF ERDEN.

 
 

DAMPFBAD

DER HIMMEL AUF ERDEN.

REIN INS VERGNÜGEN.

Es ist die Farbe der Unschuld und der Reinheit: Weiß. Ein wahrhaftiges Dampfbad ist aus weißem Marmor. Und Glas. So wie dieses. Die Front aus mattiertem Glas fesselt das Auge mit einem Wechselspiel aus großen opalen Feldern und schmalen, leistenförmigen Sichtöffnungen und schafft eine faszinierende Transparenz. Die hinteren Seitenwände und die Rückwand sind mit einem feuchtigkeitsunempfindlichen Quarz-Agglomerat gestaltet, das durch horizontale Fräsungen die grafische Gestaltung der Glasfront weiterführen. Ein Raum im Raum.
 
HIMMLISCH, AUCH DAS LICHT.

Einen Himmel auf Erden zu schaffen, war die Vision; das erahnt man auch beim Lichtkonzept. Die Leuchten sind in die Decke eingebettet. So entsteht das Gefühl, Sonnenstrahlen strömten in den Raum hinein. Eine weitere indirekte Lichtquelle illuminiert die Rückwand.

LASSEN SIE SICH
INSPIRIEREN VON KLAFS
UND DEN BESTEN
SPA-DESIGNERN DER WELT.