Hier lässt es sich gut entspannen. Das Hotel Bristol in Zermatt hat für seine Gäste eine vielfältige, edel gestaltete Sauna- und Wellnesslandschaft errichtet, zusammen mit KLAFS, dem Marktführer für Sauna und Spa. Neben dem Klassiker finnische Sauna stehen ein Sanarium mit tieferen Temperaturen und höherer Luftfeuchtigkeit, eine Dampfbad, Infrarotkabinen, Erlebnisduschen, eine Kneippzone und ein Eisbrunnen zur Verfügung.


Schon seit vielen Jahren verfügt das Hotel Bristol über eine Saunalandschaft für seine Gäste. Da diese in die Jahre gekommen war, wurde sie vor einigen Jahren renoviert und erweitert. Schon die alte Anlage war durch KLAFS errichtet worden und der Gastgeber Francis Perren war stets zufrieden damit. Nach dem Besuch von zwei, ebenfalls durch KLAFS erstellten, Wellnessbereichen in anderen Hotels, fiel die Entscheidung nicht schwer, weiterhin auf die bewährte Zusammenarbeit mit KLAFS zu bauen.

Gäste, denen die finnische Sauna zu heiss ist, schätzen das SANARIUM® von KLAFS, eine Art Biosauna, deren Temperatur und Luftfeuchtigkeit flexibel auf die Bedürfnisse der Besucherinnen und Besucher abgestimmt werden kann. Das Massivdampfbad mit Sternenhimmel ist eine Wohltat für die Haut und die Atemwege. Gäste, die eine sanfte Rundumerwärmumg vorziehen, entscheiden sich für die Infrarot-Wärmekabine. Die milde Strahlungswärme wirkt sanft auf den Körper, entspannt die Muskulatur, regt die Durchblutung an und wirkt sich positiv auf den Blutdruck und die Gefässe aus.

Abkühlung findet man unter eine der Erlebnisduschen oder besucht den «Ischbrunnu». Die Abkühlung im Eisbrunnen ist besonders angenehm, das Eis bringt schnelle, prickelnde Abkühlung und hat zugleich einen Peeling-Effekt. Ein besonderes, nicht-alltägliches Erlebnis, auch für die Sinne.


Hotel Bristol Zermatt

Schluhmattstrasse 3
CH- 3920 Zermatt

Schweiz

Zur Webseite