Idee & Konzeption

Um ruhige, freundliche und intime Bereiche zu schaffen, braucht es Reduktion. Nur die
Begrenzung auf wenige Materialien fördert die Selbstwahrnehmung und sorgt so für eine Entspannung der Sinne. Deshalb kommen hier nur ein Naturstein und eine Holzart zum Einsatz, die als Grundmaterialien das Erscheinungsbild prägen. Silberquarzit aus dem nahe gelegenen Brixen findet sich am Boden und in spaltrauen Riemchen an den Wänden. Der Stein verbindet die umliegende Bergwelt mit dem Inneren und schafft somit eine hohe Eigenständigkeit mit lokalem Bezug. Schneekristalle in der Luft oder Sonnenlicht auf einem Gebirgsbach – diese Assoziationen
werden durch die silbernen Mosaiken erzeugt. Auch erinnern goldene Glassteine an die Herbstfärbung des umliegenden Lärchenwaldes und schlagen eine Brücke zur atemberaubenden Fassade.


Dimension

Das „Alpine SPA“ bietet seinen Gästen auf 1.200 m² ein nachhaltiges Wellness-Erlebnis: drei getrennte Spa-Bereiche (Female, Male, Communal), dazu Indoor- und Outdoor-Pool, Reception, Fitness, Yoga und Ruhebereich. Die Male Area ist ausgestattet mit Sauna, Dampfbad GREEN STEAM und Glas Mosaik, einem Duschbereich mit hochwertigem Glasmosaik an den Rundwänden, Wärmebank sowie Eisbrunnen POLARIS. Der Female-Bereich besticht durch die Sauna mit Kelo-Leisten als Innenverkleidung, das SANARIUM® mit FARBLICHT, den Duschbereich mit hochwertigem Glasmosaik an den Rundwänden sowie durch einen Wasserfall und die großzügige Wärmebank aus Natursteinen.


Ausgesuchte Materialien treffen auf klare Formensprache: Das Spa des InterContinental Davos besticht durch eine Raumkonzeption, in der nichts vom Wesentlichen ablenkt. Mosaikwände und Lichtakzente fügen sich harmonisch in die Gestaltung ein, die in ihrer Gesamtheit zu einem Freiraum für Körper, Geist und Seele verschmilzt.


InterContinental Davos

Baslerstraße 9
7260 Davos Dorf
Schweiz

Zur Webseite